Slider

Hier findest Du einige Fotos diverser Lost Places die ich besucht habe.

Natürlich freu ich mich über jeden guten Kommentar.

Unterwegs mit einer guten Kollegin haben wir dieses bedeutende herrschaftliches Patrizierhaus angetroffen. Wunderbare Räume in diesem Gebäude das ca 1780 bebaut wurde. Es bestehen sehr konkrete Pläne das Haus zu renovieren und ursprünglich zu erhalten. Die elektrischen Installationen sind wunderbar.

Heute haben wir ein Badehaus von 1798 besucht. Im Erdgeschoss sind noch die vier Badestuben zu sehen. Der Badebetrieb ist aber schon sehr lange eingestellt und das Haus bot 4 Wohnungen. Aber auch diese Vier Wohnungen sind seit langer Zeit verwaist und das Haus wartete im Dornröschenschlaf. Jetzt werden aber Umbauarbeiten angestrebt. Wir haben ein Bild von Dolly Buster gefunden und ein zweites vielleicht auch Dolly Buster……

In diesem Restaurant haben wir vor langer Zeit regelmässig Glace gegessen. Mit unseren stinkenden 125 Töffs sind wir da hin gefahren. Und jetzt liegen die Pläne für die Überbauung schon bereit…..

In diesem Gebäude waren bis vor einigen Jahren verschiedene Firmen eingemietet. Den grössten Anteil hatte eine Druckerei. leider ist Vieles bereits ausgeräumt und von der Druckerei ist nichts mehr zu sehen.

Dieses Wohnhaus am Rhein steht schon sehr lange leer. Eigentlich eine top Wohnlage……..

Diese Baragge war früher mal ein Tierasyl. Da das ganze Gebiet um die Baragge wohl mal umgenutz wird zerfällt das Holzgebäude nun langsam.

Diesen ausgeschlachteten Zug habe ich beim vorbeifahren entdeckt. Das gab ein Paar gute Motive.

Dieses geschlossene Restaurant mit Kegelbahn habe ich nur kurz besucht. Leider ist nur der Wohnteil offen. Dort wurden schon viele Umbauarbeiten begonnen aber wohl nur der Rückbau…..

In diesem total verwachsenen Haus wohnte mal ein Duftsäckliproduzent. Er testete seine Ware wohl auch sehr gewissenhaft. Toller Gegensatz des Hauses zur Art wie es am Schluss genutzt wurde. Tolle Treppe und praktischer Einbauschrank der von beiden Seiten zu öffnen ist.